Aktuelles Oktober 2019

Die schlechten Nachrichten reißen im Oktober leider nicht ab…

Gerade noch haben wir darüber berichtet, dass unser Scoopy ein himmlisches Alter erreicht hat und diese Welt noch nicht verlassen möchten und dann ist es doch passiert!

Scoopy ging es plötzlich sehr schlecht. Die Nieren versagten und so musste er leider am 17. Oktober erlöst werden. Scoopy war nicht alleine. Sabine war die ganze Zeit bei ihm.


Biene

Auch die blinde Biene, geboren 2008, musste leider gehen. Sie hatte Leberkrebs und man konnte ihr nicht mehr helfen.


Simon

Eigentlich sind das wirklich schon genug schlechte Nachrichten, aber auch unser ehemaliger Schützling Simon ist gestorben. Er ist ebenfalls nur 11 Jahre geworden und musste erlöst werden.

Wir sind in Gedanken bei den Adoptanten. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass alle unsere Senioren nicht alleine waren als sie ihre Familien verlassen mussten. Ein schwerer Gang für die Besitzer, aber es ist wichtig, dass die Vierbeiner von ihren Lieben in ihren letzten Stunden umgeben waren.


Glück im Unglück hatte der kleine Chicco, der einfach in der Nähe der Autobahn ausgesetzt wurde! Gefunden wurde er von zwei Jugendlichen, die ihn schließlich bei unserer Christiana abgaben. Er war in einem furchtbaren Zustand und muss schlimmste Zahnschmerzen haben. Bis auf zwei (!) Zähne mussten schließlich alle gezogen werden!! Wie verantwortungslos sind die Menschen eigentlich?! Es macht uns wütend, aber jetzt steht die vollständige Genesung von Chicco im Vordergrund. Er hat sich in der kurzen Zeit schon so toll entwickelt und ist sicher froh keine Schmerzen mehr zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.