Wunsch eines Hundes

Bedenke, mein Leben dauert je nach Rasse und Gesundheitszustand ca. 10 – 15 Jahre.
Jede erneute Abgabe von meiner Familie wird für mich Leiden und großen Schmerz bedeuten. Bedenke dies gut, ehe du mir ein Zuhause schenken willst!
Gib mir Zeit mich einzugewöhnen und sei nicht traurig, wenn nicht alles sofort klappt, ich muss doch erst wissen was du von mir willst und ob ich dir vertrauen kann. Manchmal haben wir schon schlimme Dinge erlebt!
Sperre mich niemals zur Strafe ein! Du hast deinen Job, deine Hobbys, deine Freunde – ich aber habe nur DICH! Du bist MEINE Familie…
Sprich mit mir! Auch wenn ich deine Worte nicht ganz verstehe, so höre ich doch gerne deine Stimme und weiß, dass du mich lieb habt.
Schlage mich nie, denn ich könnte dich mit Leichtigkeit mit meinen Zähnen verletzen, aber ich werde davon nie Gebrauch machen, weil ich dich bedingungslos lieb habe.
Falls ich mal nicht so kann und du mich als träge und faul abstempelst, überlege, ob ich vielleicht das Futter nicht vertrage, zu lange in der Sonne war, mir ein Steinchen in die Pfote getreten habe, oder es mir gesundheitlich nicht gut geht und hilf mir dann bitte. Ich kann mir nicht selbst helfen und bin auf deine Hilfe angewiesen.
Behalte und kümmere dich um mich, auch wenn ich alt, grau oder krank werde, denn auch du wirst einmal alt werden und dann froh sein, wenn man sich um dich kümmert.
Wenn mein Ende kommt, geh den schweren Gang bitte mit mir. Sage nie: ‘Ich kann nicht bleiben’, oder ‘Es soll in meiner Abwesenheit geschehen’. Es ist leichter für mich – mit DIR an meiner Seite… Lass mich in dieser schweren Stunde bitte nicht alleine. Ich würde es auch nie tun!